Reg ceramica.info – Full De
Ceramic of Italy de (full)

Editorial Kommentare

Die Attraktion der Cersaie 2018

Echte Schönheit ist niemals nur das Ergebnis eines einzigen Aspektes, sondern die Summe viele Elemente und Eigenschaften, die sich zu einem harmonischen Ganzen zusammenfügen. Das gilt für Menschen genauso wie für Gegenstände oder Veranstaltungen. Auch die Cersaie entzieht sich diesem allgemeingültigen Prinzip nicht.

Auf den Spuren des „Freespace“ der Biennale

Die 16. Internationale Architekturausstellung der Biennale in Venedig (26. Mai - 25. November 2018) trägt den Titel „Freespace“. Tituliert wurde er von den beiden Kuratorinnen, den Irinnen Yvonne Farrell und Shelley McNamara. Zielstellung ist die Förderung der kollektiven Nachfrage nach Architektur. In „Freespace“ ist die zentrale Frage die der Fläche, des Raumes, als freies, kostenloses und erlebtes Gemeingut.

Italienische Keramik rund um das Projekt

Es war einmal das Produkt, dessen Abmessungen, ästhetische Eigenschaften, Fertigungsweise das gesamte Potenzial der italienischen Keramikfliesen beschrieb. In dieser Welt war die Vormachtstellung italienischer Keramikprodukte unumstritten, sowohl von den Absatzvolumen […]

Großformate erobern den Markt

Das Jahr 2018 läutet eine bemerkenswerte Neuheit ein: der Anlauf verschiedener Produktionslinien, die ausschließlich Großformaten gewidmet sind. Ein Trend, der sich in denen vergangenen Jahren abgezeichnet hat und dieses Jahr verstärkt umgesetzt wird.

IT & Big Data charakterisiert die Keramik der Zukunft

Allen Anzeichen nach schließt das Jahr 2017 mit einem absoluten Rekord der Investitionen in Keramiktechnologie ab.

Die zentrale Rolle der Verlegung in Italien und Europa

Die Idee, dass italienische Keramikfliesen im weitesten Sinne als Boden- und Wandbelag für den Innen- und Außenbereich eine zentrale Rolle in einem Verkleidungssystem bilden, setzt sich weltweit immer mehr durch.

Auf den (digitalen) Bahnen der Keramik

Die neue Webseite www.ceramica.info ist ein neues integriertea Kommunikationssystem und nutzt sämtliche digitalen Kanäle und die komplett überarbeitete Fachzeitschrift Cer Magazine Italia.

Keramik als Chance

Die Bauwirtschaft sieht sich derzeit mit einer epochalen Veränderung konfrontiert: Quantitativ ausgelegte Überlegungen müssen qualitativen Ansprüchen weichen, Neubauten der Sanierung und dem urbanen Redevelopment, Bauwerke mit geringen Leistungsmerkmalen sind gefordert, mehr Energie zu produzieren als sie verbrauchen.

Von Hornissen und italienischer Keramik

Wir haben es mit dem Paradox der Hornisse zu tun, die eigentlich gar nicht fliegen können sollte, es aber trotzdem problemlos tut. Die Führungsstellung der italienischen Keramikhersteller auf dem Weltmarkt - das Ergebnis einer Kombination direkt aus Italien stammender und ausländischer Produktionen italienischer Tochtergesellschaften - mutet als etwas eher Unwahrscheinliches an, wenn man an das Volumen der italienischen Produktion im Vergleich zum Gesamtwert des Weltmarktes sieht.

  • 1
  • 2