Händler

Keramische Dichotomien, die Faszination der Gegensätze

Die Keramiktrends 2022/23 sind ein Spiegelbild der Zeit und zeigen, dass sich eine andere Welt entwickelt, die von pandemiebedingten Veränderungen der sozialen, Konsum- und Arbeitsgewohnheiten geprägt ist. Kurzum, es besteht kein Zweifel daran, dass wir in einer Ära des ständigen Wandels leben.

ceramica italiana EPD

Neue Environmental Product Declaration (EPD) der italienischen Keramikoberflächen

Die EPD (Environmental Product Declaration) auf Branchenebene, die die Produktion der italienischen Mitgliedsfirmen von Confindustria Ceramica seit 2015 auf den Märkten begleitet, wurde abgeändert.

Eine Türe schließen… um ein Tor zu öffnen

Ceramica.info Magazine News, das E-Magazin, das Sie gerade lesen und in den letzten zehn Jahren jeden Monat über die wichtigsten Informationen der italienischen Keramikindustrie und der Welt, die sich um sie dreht, berichtet hat, verlässt die Szene und macht Platz für Cer Magazine online.

FONCER, die Zusatzrentenkasse der italienischen Keramikindustrie

Der Zusatzrentenfonds FONCER ist eines der ersten Beispiele für die Förderung des Unternehmenswelfare durch einen Wirtschaftsverband in Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften.

Mittelmeerhaus: umweltfreundlich wohnen

Das mediterrane Haus dient als Modell für die Suche nach neuen Formen der Kreislaufwirtschaft im Bauwesen, als Antwort auf die Herausforderung des Klimawandels und zur Aufwertung der architektonischen Tradition. Dieser Haustyp, der traditionell mit einem hohen Anteil an italienischen Keramikprodukten gebaut wird, ist eng mit den Merkmalen des Territoriums und der lokalen Verfügbarkeit von Materialien verbunden.

Die Italienische Keramik begrenzt Emissionen aus industriellen Prozessen

Die Confindustria Ceramica hat im Namen der Unternehmen des italienischen Distrikts eine Vereinbarung mit der Region Emilia-Romagna zur Begrenzung der Emissionen aus dem Industrieprozess der italienischen Keramik unterzeichnet.

Die Italienische Keramik setzt sich für die SDGs der ONU ein

Ceramica Italiana setzt sich für die Erreichung der in der UN-Agenda 2030 definierten ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Nachhaltigkeitsziele ein.

Die Rolle des Ziegels im umweltfreundlichen Bauwesen

Der Ziegelstein ist ein seit der Antike bekanntes und verwendetes Material, das eine sichere Leistung bietet und sich besonders gut für den Einsatz in umweltfreundlichen Gebäuden eignet. Dank seiner Eigenschaften sorgt es für eine geringe Umweltbelastung und trägt zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden bei.

Baustoffmarkt Happe

Eine über ein Jahrhundert lange Geschichte

Die Johannes Happe GmbH & Co. KG wurde 1887 in Deutschland gegründet und ist heute mit mehreren Niederlassungen auf dem Baumarkt tätig. Eine Kompetenz, die mit der Zeit gewachsen ist, auch dank der Zusammenarbeit mit wichtigen Geschäftspartnern.

Drei Generationen mit Know-how

Das Familienunternehmen Bertrand wurde 1945 in Charleroi gegründet, beschäftigt heute 90 Mitarbeiter und weist einen Gesamtumsatz von 25 Millionen Euro auf, von denen 50% aus Keramik bestehen, die zu einem großen Teil aus Italien stammt.