Markt Wirtschaft

Die Millennials sind auf Wohnungssuche

Für Cushman & Wakefield wird die Welt im kommenden Jahrzehnt eine Reihe von erdbebenartigen demografischen Veränderungen erleben. Diese Veränderungen werden tiefe Auswirkungen haben und die Immobilienbranche bildet dabei die Avantgarde. Indien und China werden einige der Gebiete mit der größten Entwicklung des Immobilienmarktes darstellen

Wie sich die Immobiliensegmente während des Covid-Zeitraums ändern

Hotels und vermietete Wohnanlagen gehören zu den meist betroffenen Bereichen.

Die Bauwirtschaft in Quarantänezeiten

Nach einem mehr als zehn Jahre andauernden Boom ist im deutschen Baugewerbe nun eine Trendumkehr festzustellen

Deutschland, Frankreich und Polen sind die Schwergewichte im europäischen Wohnungsbaumarkt

Diese drei Länder stehen bei Nachfrage nach Wohnraum und Anzahl der fertiggestellten neuen Wohnungen auf den Spitzenpositionen. Gut platziert haben sich auch Belgien, Dänemark und die Niederlande

Coronavirus. Die Initiativen der italienischen Hersteller zum Schutz der Arbeitnehmer

Die Initiativen der italienischen Keramikfliesenhersteller zum Schutz der Arbeitnehmer. Confindustria Ceramica spendet wegen der gesundheitlichen Notlage 200.000 Euro an die Krankenhausstiftung Ospedale di Sassuolo und an die Krankenhäuser der Provinz […]

Der Wohnungsbau als Wachstumstreiber der Bauindustrie

Für 2020 wird ein Umsatzwachstum von rund 5 % erwartet. Die Rolle von Wirtschaftsbau und Öffentlichem Bau

Gemäßigte Aussichten

Externe Faktoren wie der Rückgang des internationalen Handels beeinflussen den Fliesenverbrauch und die verschiedenen Bereiche der Bauwirtschaft

Überraschende Städte

Lissabon führt die Rangliste der europäischen Immobilienindustrie an. Gut positioniert sind auch Madrid, Amsterdam und Helsinki.

Volle Kraft voraus im Immobilienmarkt 2018

Die Halbjahreswerte für das erste Semester deuten auf einen starken Jahresabschluss trotz steigender Unsicherheiten. Dafür spricht der Marktbericht der Jones Lang Lasalle zu den globalen Aussichten des Immobilienmarktes

Geballtes Immobilienvermögen im internationalen Vergleich (2018)

Der Report der The Knight Frank zeigt, dass 10 der 20 attraktivsten Städte für Wohnimmobilien in Nordamerika liegen. London und Dubai führend in der Hotellerie.

Ermutigende Aussichten für das internationale Baugeschäft

Wohnungsbau und Fliesenverbrauch wachsen 2018-19 langsamer, aber auf breiterer Basis.

Mit Smartphone in die Badewanne

Für 85 % der Eigentümer unter 35 sind Mobilgeräte im Badezimmer Normalität. Houzz-Studie zeigt: So leben die Generationen das Thema Badezimmer

Europäische Immobilienwirtschaft

Größte Ressourcen in Deutschland, Groß Britannien und Frankreich

Deutschlands Markt auf moderatem Expansionskurs

International betrachtet scheint sich die Konjunkturlage so langsam zu erholen. Steigende Produktions- und Absatzzahlen, die Eindämmung der finanziellen Volatilität und eine insgesamt betrachtet verhältnismäßig stabile Inflation stehen einer politisch betrachtet sehr unsicheren Situation gegenüber, mit diversen risikoträchtigen Gebieten, wie im Pazifik mit der sehr anspannten Situation in Korea.

Der untrennbare Bund zwischen Italien und Deutschland

Die Keramikimporte nach Deutschland standen auch 2016 unter dem Stern Italiens und beweisen erneut, wie das Angebot aus Italien die Bedürfnisse und Vorlieben des wichtigen Abnehmerlandes bedient.