Bauträger

Aufwertung des Wohnraums mit Keramik

Die richtige Auswahl der Baustoffe für den Innenausbau trägt entscheidend zur Definition der qualitativen Aspekte bei der Gestaltung moderner Lebensräume bei. In diesem Anwendungsbereich spielen italienische Keramikfliesen eine tragende Rolle.

Überraschende Städte

Lissabon führt die Rangliste der europäischen Immobilienindustrie an. Gut positioniert sind auch Madrid, Amsterdam und Helsinki.

Ein moderner Baustoff für zeitgemäße Architekturobjekte

In der Architekturgeschichte nimmt Keramik auch heute noch mit bedeutenden Projekten einen dominanten Platz ein. Es sind Projekte, die nicht nur den intrinsischen Wert dieses Materials unter ästhetischen und technischen Aspekten hervorheben, sondern auch zeigen, wie flexibel dieser Baustoff sich in den Jahren den wandelnden Anforderungen der Planer angepasst hat.

Der Sprint der Bytes auf Keramikplatten

Geht die Welt in eine Richtung, in der die Keramikfertigung im Mittelpunkt einer neuen Datencloud steht? Schaut man sich genau an, was zurzeit so geschieht, so scheint dies der Weg […]

Volle Kraft voraus im Immobilienmarkt 2018

Die Halbjahreswerte für das erste Semester deuten auf einen starken Jahresabschluss trotz steigender Unsicherheiten. Dafür spricht der Marktbericht der Jones Lang Lasalle zu den globalen Aussichten des Immobilienmarktes

Keramikmaterial für Gebäudehüllen

Ausgehend von den traditionellen und bewährten Fassadenlösungen mit externen Verkleidungen, die mit Zementmörtel verlegt werden, hin zu neuesten Lösungen mit hinterlüfteten, trocken verlegten Fassaden: Immer wieder beweist Keramik wie wirkungsvoll sie auf die Anforderungen der Planer und der Bauleiter antwortet.

Geballtes Immobilienvermögen im internationalen Vergleich (2018)

Der Report der The Knight Frank zeigt, dass 10 der 20 attraktivsten Städte für Wohnimmobilien in Nordamerika liegen. London und Dubai führend in der Hotellerie.

Ermutigende Aussichten für das internationale Baugeschäft

Wohnungsbau und Fliesenverbrauch wachsen 2018-19 langsamer, aber auf breiterer Basis.

Mit Smartphone in die Badewanne

Für 85 % der Eigentümer unter 35 sind Mobilgeräte im Badezimmer Normalität. Houzz-Studie zeigt: So leben die Generationen das Thema Badezimmer

Europäische Immobilienwirtschaft

Größte Ressourcen in Deutschland, Groß Britannien und Frankreich

  • 1
  • 2