Händler

Verankerungssysteme aller Art

Ästhetische, wirtschaftliche, energie- und leistungstechnische Erwägungen sind der Grund der steigenden Zahl von hinterlüfteten Fassaden.

Erfolg durch Investition in Schulung

Um die Anforderungen der zunehmend informierten Verbraucher zu erfüllen, werden die Mitarbeiter der Fliesen+Marmor Harbecke fortlaufend geschult. Hochwertige Produktsortimente mit innovativem Design, wie das aus Italien, sorgen für ein attraktives Angebot

Nur in Italien gefertigte Keramik darf Ceramics of Italy heißen

"Made in Italy” ist nicht nur eine geografische Bezeichnung. Es ist weitaus mehr. Der Begriff schließt in aller Welt geschätzte Werte ein, wie Qualität, Transparenz, Führungsstellung im Designbereich, Innovation und nachhaltige Umweltverträglichkeit

Moderner Lifestyle

Kräftige und milde Farbstellungen, weich wirkende Oberflächen, Waschbecken in attraktiven Naturformen: Das aktuelle Szenario im Bad nutzt viele Anregungen aus der Naturwelt und schafft eine entspannte und behagliche Atmosphäre im Bad. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch die Technik, die in diskreter Weise eine Vielzahl von Funktionen anbietet.

Des Badezimmers neue Kleider: Natur, klare und schlichte Linien und anregende Farben

Die Konjunkturlage zeigt endlich Anzeichen entspannter Aussichten und die italienischen Hersteller können nun aufatmen und sich freuen, dass sie unbeirrt ihren Weg fortgesetzt und an ihre DNA geglaubt haben

Auf der Messe gesehen – neue Kollektionen und ihre Trends

Auf dem Laufsteg der Cersaie präsentieren sich auch dieses Jahr Kollektionen der Keramikhersteller aus aller Welt. Und auch dieses Mal stellen die Produktionen aus Italien wieder den Löwenanteil mit einem Portfolio an Kreativität und Technologie, die sogar noch einen Absatzmarkt überrascht, der wie immer viel von den Sortimenten der italienischen Hersteller erwartet.

Dress Code

Keramikfliesen als dekorative Pixel, die sich unendlich wiederholen, passen sich naht- und zeitlos allen aktuellen Modestilen an.

Von Hornissen und italienischer Keramik

Wir haben es mit dem Paradox der Hornisse zu tun, die eigentlich gar nicht fliegen können sollte, es aber trotzdem problemlos tut. Die Führungsstellung der italienischen Keramikhersteller auf dem Weltmarkt - das Ergebnis einer Kombination direkt aus Italien stammender und ausländischer Produktionen italienischer Tochtergesellschaften - mutet als etwas eher Unwahrscheinliches an, wenn man an das Volumen der italienischen Produktion im Vergleich zum Gesamtwert des Weltmarktes sieht.

Rundum grün – italienische Keramik

Es gibt ein wesentliches Merkmal, durch das sich Italiens Keramikindustrie vom internationalen Wettbewerb unterscheidet: Die ausgeprägte Aufmerksamkeit auf Umweltverträglichkeit als besonderes Kennzeichen nicht nur von Produkt oder Prozess, sondern des unternehmerischen Denkens.