Feuerfest

Keramik ist feuerbeständig

 

Keramik ist feuerbeständig. Einige Bodenbeläge sind feuerbeständig, vorausgesetzt, es wird sofort gelöscht. Keramik enthält hingegen keinen Kunststoff und ist feuerbeständig.

In unseren Wohnungen nutzen wir Feuer zum Kochen oder zum Heizen. Feuer ist aber immer ein Element, das außerhalb des dafür vorgesehenen Bereichs, z.B. die Brenner eines Herds oder der Kamin, große Vorsicht erfordert. Solche Bereiche mit Keramik zu umgeben bietet mehr Sicherheit, denn zu den Besonderheiten von Keramik gehört, dass sie feuerbeständig ist. Keramik als Spritzschutz hinter dem Herd oder als Bodenbelag um die Kaminöffnung gewährleistet sichere Oberflächen, auch wenn man heiße Töpfe abstellt, heiße Flüssigkeiten verschüttet oder wenn mal Funken sprühen.

Verwandte Themen

Brennt nicht

Keramik setzt im Brandfall keine Stoffe frei, die für Mensch und Umwelt schädlich sind, da sie nicht brennt Mehr lesen >

Nur in Italien gefertigte Keramik darf Ceramics of Italy heißen

"Made in Italy” ist nicht nur eine geografische Bezeichnung. Es ist weitaus mehr. Der Begriff schließt in aller Welt geschätzte Werte ein, wie Qualität, Transparenz, Führungsstellung im Designbereich, Innovation und nachhaltige Umweltverträglichkeit Mehr lesen >