Datenschutzinformationen

Datenschutzpolitik
Um direkt zu unserer Cookie-Richtlinie zu gelangen, klicken Sie bitte hier
Diese Datenschutzerklärung wurde speziell für die Besucher der Website www.ceramica.info und die Nutzer der App ceramica.info erstellt.
Dieses Dokument tritt an die Stelle des zuvor zum Thema Cookies veröffentlichten Dokumentes.
Spezifische zusammenfassende Informationen werden in den Seiten der Website angezeigt, die für besondere, auf Anfrage erhältliche Dienstleistungen vorgesehen sind und Formulare für die Erhebung von Daten enthalten.
Um Ihnen einen umfassenden Service zu bieten, kann unsere Website/App Links zu anderen Websites/Apps enthalten, die nicht von Edi.Cer. S.p.a. verwaltet werden.
Edi.Cer. S.p.a. ist nicht verantwortlich für Fehler, Inhalte, Cookies, Veröffentlichungen mit rechtswidrigen Inhalten, Werbung, Banner oder Dateien, die nicht den bestehenden Rechtsvorschriften entsprechen, oder für die Einhaltung der Datenschutzvorschriften von Websites/Apps, die nicht vom Datenverantwortlichen verwaltet werden.

Betroffene Personen: Nutzer der Website www.ceramica.info, Nutzer des Bereichs für registrierte Nutzer und der App ceramica.info
Edi.Cer. S.p.a. als verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 und 14 der europäischen Verordnung 2016/679 weist Sie hiermit darauf hin, dass die genannte Verordnung den Schutz der betroffenen Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten vorsieht und dass bei der Datenverarbeitung die Grundsätze der Korrektheit, Rechtmäßigkeit, Transparenz und Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte angewandt werden.
Die von Ihnen bereitgestellten oder im Rahmen der Nutzung der Website/App erfassten Informationen und personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der oben genannten Verordnung und den dort vorgesehenen Verpflichtungen zur Vertraulichkeit verarbeitet.

Art der von der Website/App verarbeiteten Daten
a) Identifizierbare Daten wie sie in Art. 4. 2 der europäischen Verordnung definiert sind.
Die Website/App erhebt freiwillig vom Nutzer/Betroffenen bereitgestellte personenbezogene Daten. Die optionale, ausdrückliche und freiwillige Zusendung von E-Mails an die in dieser Website/App angegebenen Adressen und das Ausfüllen der hierin vorhandenen Kontaktformulare führt zur anschließenden Erfassung der personenbezogenen Daten des Absenders (z. B.: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Fax-Nr.). Spezifische Informationen sind nachstehend angegeben.
b) Navigationsdaten
Die zum Betrieb dieser Website/App dienenden Datenverarbeitungssysteme und Softwareverfahren erheben während ihrer normalen Funktion einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung mit der Verwendung der Internet-Kommunikationsprotokolle verbunden ist.
Es handelt sich um Informationen, die nicht erhoben werden, um mit den betreffenden Personen verknüpft zu werden, die aber aufgrund ihrer Eigenschaften bei Verarbeitung und Verknüpfung mit den bei Dritten vorhandenen Daten die Identifizierung der Nutzer erlauben würden. In diese Kategorie fallen die IP-Adressen oder die vom Nutzer verwendeten Domänennamen, die sich mit der Website/App verbinden, der URI (Uniform Resource Identifier) der abgefragten Ressourcen, die Uhrzeit der Abfrage, die für die Abfrage beim Server verwendete Methode, die Größe der erhaltenen Datei usw.
Diese Daten werden nur zu dem Zweck verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website/App zu erfassen und zu sammeln und um ihr ordnungsgemäßes Funktionieren zu kontrollieren; sie verbleiben permanent auf dem Server von Dritten (Hosting Provider). Die Daten könnten im Falle von Straftaten gegen die Website/App zur Aufklärung der Verantwortlichkeiten verwendet werden.
c) Cookies
Die Website/App verwendet Cookies, um den Nutzern die Möglichkeit zu geben, ihr Surferlebnis zu personalisieren, die Navigation zu beschleunigen, die Sicherheit zu erhöhen, die Nutzung und Effizienz der Dienstleistungen zu analysieren und um kommerzielle Informationen bereitzustellen. Die Nutzer haben beim ersten Aufruf die Möglichkeit, der Verwendung von Cookies zuzustimmen bzw. nicht zuzustimmen oder die Cookie-Richtlinie anzeigen zu lassen, die sämtliche Möglichkeiten in Bezug auf das Erteilen oder Verweigern der Einwilligung enthält.

Zwecke der Verarbeitung:
1. Registrierung: Ihre im Registrierungsbereich erfassten Identifizierungsdaten (z.B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Interessen, Telefonnummer, Steuernummer, Link zum Profil in sozialen Medien) werden für Ihre Registrierung auf der Website ceramica.info verwendet. Durch die Registrierung erhalten Sie Zugriff auf die in Ihrem persönlichen Bereich vorgesehenen Dienste, wie z.B. die Auswahl von Themen, zu denen Sie aktuelle Informationen erhalten möchten, der Download der App ceramica.info auf Ihr mobiles Gerät, um Benachrichtigungen zu den ausgewählten Themen zu erhalten, das Abonnement für den zweimonatlichen Newsletter oder der Zugriff auf den LOGIN-Bereich der Website ceramica.info für die Änderung Ihres persönlichen Profils. Die Mitteilung der Daten zum Zwecke der Registrierung (auf der Grundlage von Art. 6.1.a) ist freigestellt, ohne sie ist die Registrierung jedoch nicht möglich. Ihre personenbezogenen Daten werden auch durch Eingabe in das CRM-System des Datenverantwortlichen in manueller, elektronischer und/oder telematischer Form durch computergestützte Systeme unter Beachtung der Vorgaben in Art. 6 und 32 der DSGVO und Anwendung entsprechender Sicherheitsmaßnahmen verarbeitet. Während der Navigation in der Website sind – wenn Sie die entsprechende Einwilligung erteilt haben – auch Cookies von Drittanbietern aktiv (weitere Informationen hierzu in der Cookie-Richtlinie der Website) und nur bei denjenigen, die den reservierten Bereich aufrufen, sind Cookies von Drittanbietern aktiv, mit denen die IP-Adresse des Besuchers identifiziert werden kann (Google Analytics). Zum Vergleich und zur Optimierung der Kommunikationsergebnisse verwendet der Datenverantwortliche außerdem Übermittlungssysteme für den Versand von Newslettern und Werbeinformationen mit Reports. Durch die Reports kann der Datenverantwortliche beispielsweise Folgendes erfassen: Zahl der Leser, Visualisierungen, Einzelklicks und Klicks, Art der Geräte (iPhone, Blackberry, Nokia usw.) und Betriebssysteme (Windows, Apple, Linux, Android usw.), die zum Lesen der Mitteilungen verwendet werden, Detailinformationen zu den Aktivitäten der einzelnen Nutzer, Anzahl der Nutzer, die ihr Abonnement noch nicht bestätigt haben, Detailaufstellung zugesendeter E-Mails mit Datum/Uhrzeit/Minuten; Detailaufstellung zugesendeter und nicht zugesendeter E-Mails und ihrer Weiterleitung, Verzeichnis der Newsletter-Abmeldungen, wer eine E-Mail geöffnet oder auf einen einzelnen Link geklickt hat, Nutzer mit Problemen bei der Anzeige der Nachricht, Link Tracking (d.h. Anzahl der Klicks auf einen Link in der Nachricht), Click Tracking (welche Links von wem angeklickt wurden). Diese Daten werden zum Vergleich und zur eventuellen Optimierung der Kommunikationsergebnisse verwendet.
2. Navigation in der Website/App: Die während der Navigation gesammelten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:
2.a) die Durchführung von Vorgängen, die eng mit der Verwaltung der Beziehungen zu den Nutzern oder den Besuchern der Website/App verbunden sind, auf der Rechtsgrundlage vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person (Art. 6.1.b der Verordnung) durchgeführt werden und notwendig sind, um diese Dienstleistung zu erbringen,
2.b) Sammlung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten mit Einwilligung der betroffenen Person (Art. 6.1.a) für:
• statistische Analysen, die die Identifizierung der Besucher ermöglichen,
• statistische Analysen, um die Qualität der von der Website/App angebotenen Dienste zu überprüfen,
• Optimierung der Navigationserlebnisse im Hinblick auf das Angebot von Diensten und Werbung, die an die Nutzerpräferenzen angepasst sind
• gemeinsame Nutzung von Inhalten der Website/App oder Nutzung der Software von Drittanbietern.
Die Verarbeitung der Daten zur Erfüllung der unter Punkt 2.a) genannten Zwecke ist obligatorisch; wird eine der Angaben nicht oder falsch mitgeteilt, kann dadurch die Nutzung der in der Website/App vorhandenen Funktionen und Dienste eingeschränkt und/oder verhindert sein.
Die Mitteilung der Daten zu den unter 2.b) genannten Zwecken ist freigestellt, die Verweigerung führt zu keiner Einschränkung der in der Website/App vorhandenen Funktionen und Dienste. Die Zustimmung wird über die Kurzinformation (Banner) durch Anklicken der Einwilligung in der Kurzinformation erteilt.
In Bezug auf die freiwillige Bereitstellung der Daten finden Sie weitere Informationen zu den in der Website vorhandenen Cookies im Dokument Cookie-Richtlinie, das sich in der Fußzeile der Website befindet und auch von der Kurzinformation aus zugänglich ist.

Art der Verarbeitung:
Die personenbezogenen Daten werden mit elektronischen Systemen, automatischen Anrufsystemen, Cookies und Reports verarbeitet und zwar nur für die Zeit, die für die Zwecke, für die sie eingeholt wurden, unbedingt notwendig ist. Jede Verarbeitung erfolgt unter Beachtung der Vorgaben in Art. 6 und 32 der DSGVO und Anwendung entsprechender Sicherheitsmaßnahmen.
Die Verarbeitungen im Zusammenhang mit den Web-Dienstleistungen erfolgen am Sitz des in Italien befindlichen Internetproviders; sie werden an den Server-Standorten der Drittanbieter gespeichert, die Dienstleistungen von Drittanbietern erbringen.

Weitergabe: Ihre Daten werden nur von hierzu bestelltem Personal verarbeitet und können an Dritte weitergegeben werden, die als Datenverantwortliche oder für die Verarbeitung Verantwortliche handeln. Auf Anfrage des Betroffenen wird ihm das Verzeichnis der oben genannten Drittanbieter bereitgestellt, die Anfrage ist zu richten an: [email protected]

Verbreitung: Ihre Daten werden nicht verbreitet.

Drittanbieter: Ihre Daten werden auch mit von Drittanbietern bereitgestellten Instrumenten und Diensten erhoben und von diesen gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie.

Speicherungszeitraum: Wir weisen darauf hin, dass die Speicherung der personenbezogenen Daten gemäß Artikel 5 der DSGVO (Rechtmäßigkeit, Zweckbindung, Datenminimierung) auf einen Zeitraum beschränkt ist, der für die Erbringung der Dienstleistungen erforderlich ist, und bis der Betroffene Widerspruch einlegt.

Datenverantwortlicher: Der Verantwortliche der Datenverarbeitung ist im Sinne des Gesetzes die Firma Edi.Cer. (Edi.Cer. S.p.a., Via Monte Santo 40 – 41049 Sassuolo) in Person des jeweiligen gesetzlichen Vertreters.

Sie haben das Recht, beim Datenverantwortlichen die Löschung (Recht auf Vergessenwerden), Einschränkung, Aktualisierung, Berichtigung und Übertragbarkeit einzufordern, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, sowie alle Rechte gemäß den Artikeln 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 der DSGVO geltend zu machen. Dazu wenden Sie sich bitte an: [email protected]

Anwendung dieser Datenschutzerklärung
Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an Edi.Cer. S.p.a. durch Zusendung einer E-Mail an [email protected].

Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Edi.Cer. S.p.a. behält sich das Recht auf Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung vor, um sie dem Stand der geltenden Rechtsvorschriften anzupassen und den Anregungen und Vorschlägen von Mitarbeitern, Kunden und Nutzern angemessen Rechnung zu tragen.
Wesentliche Änderungen der Datenschutzerklärung werden von Edi.Cer. S.p.a. gut sichtbar veröffentlicht.

Auszug aus der EU-Verordnung 2016/679: Art. 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 – Rechte der betroffenen Person
1. Die betroffene Person hat das Recht, eine Bestätigung und Auskunft in verständlicher Form darüber zu erhalten, ob und welche sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, auch wenn sie noch nicht gespeichert sind, und sie hat die Möglichkeit, bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.
2. Die betroffene Person hat das Recht, folgende Angaben zu erhalten:
Herkunft der personenbezogenen Daten;
Zwecke und Art und Weise der Datenverarbeitung;
nach welcher Logik die Verarbeitung personenbezogener Daten mit elektronischen Systemen erfolgt;
Identität des Datenverantwortlichen, der Auftragsverarbeiter und des gemäß Art. 5, Abs. 2 bestellten Vertreters;
Einrichtungen oder Kategorien von Einrichtungen, denen personenbezogene Daten offengelegt werden dürfen bzw. die in ihrer Eigenschaft als im Staatsgebiet bestellte Vertreter, Auftragsverarbeiter oder zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten befugte Personen Kenntnis dieser Daten erlangen können.
3. Die betroffene Person das Recht, Folgendes zu verlangen:
die Aktualisierung, die Berichtigung oder – bei Interesse – die Vervollständigung der Daten;
die Löschung, Anonymisierung oder Sperre von unter Verstoß gegen das Datenschutzgesetz verarbeiteten Daten, einschließlich solcher Daten, deren Speicherung für die Zwecke, für welche die Daten erhoben oder anschließend verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
die Bescheinigung, dass die unter den Buchstaben a) und b) genannten Maßnahmen auch in Bezug auf ihren Inhalt denjenigen zur Kenntnis gebracht wurden, denen die Daten mitgeteilt oder offengelegt wurden, ausgenommen hiervon ist der Fall, dass sich die Erfüllung als unmöglich erweist oder einen im Verhältnis zum geschützten Recht unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde;
die Datenübertragbarkeit.
4. Die betroffene Person hat das Recht, sich vollständig oder teilweise:
aus berechtigten Gründen der Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zu widersetzen, auch wenn dies für den Zweck der Datenerhebung relevant ist;
der Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten für Zwecke der Direktwerbung, des Direktverkaufs, der Durchführung von Marktforschungsstudien oder der kommerziellen Kommunikation zu widersetzen.