FILA Solutions beim Sustainability Award 2023

FILA Solutions wurde zum dritten Mal in Folge in das von der Kon Group erstellte Ranking aufgenommen und zusammen mit ELITE, dem 2012 von der Borsa Italiana und Azimut Emilia-Romagna, Marche und Umbria ins Leben gerufenen Ökosystem, gefördert. Das Unternehmen wurde unter den 100 nachhaltigsten italienischen Unternehmen mit ESG-Rating gewählt, das von der Altis Università Cattolica und Reprisk herausgegeben wurde, und unter den 100, die durch die Teilnahme an beiden Ausgaben ihre Leistung im Bereich der Nachhaltigkeit am meisten verbessert haben.

FILA ist heute ein internationaler Referenzpunkt in der Herstellung von Behandlungen, Schutzmitteln und Produkten für alle Oberflächen. „Mit einer wettbewerbsfähigen ESG kann man in den Augen seiner aktuellen und potenziellen Kunden und Lieferanten immer mehr Glaubwürdigkeit erlangen“, betont CEO Francesco Pettenon, „denn immer mehr Menschen entscheiden sich für Produkte und Dienstleistungen nicht nur auf der Grundlage von Kosten und Qualität, sondern auch danach, wie viel Aufmerksamkeit die Marke selbst ihren Umweltauswirkungen schenkt: eine Philosophie, die FILA Solutions zu einem ihrer Eckpfeiler gemacht hat.“

Ein Engagement, das FILA immer mit Blick auf die Zukunft, auf die ökologische Nachhaltigkeit und auf soziale Themen verfolgt. Ein Beispiel dafür ist die Unterstützung der Sekundarschule San Martino di Lupari, die als erste in der Region Venetien das LEED GOLD-Zertifikat erhalten hat. FILA hat die geeignetsten Produkte für die Reinigung der Innenflächen und den Schutz der Außenverkleidung des neuen Gebäudes gespendet, um das Wohlbefinden der Schüler und Lehrer zu verbessern. Auch die „Prävention“ liegt dem Unternehmen sehr am Herzen und so entstand die Zusammenarbeit mit der Umberto Veronesi Stiftung, die in „Progetto Care4you“ umbenannt wurde, für Männer und Frauen. Für die rosa Quote, die Brustkrebsprävention und für beide, die kardiologische Prävention.

Alle Initiativen, die darauf abzielen, das Universum der FILA-Gemeinschaft zu verbessern, sind Teil eines unternehmerischen Wohlfahrtskontextes, in dem die Menschen und ihre Familien immer im Mittelpunkt stehen. Aus diesem Grund hat FILA Solutions das Manifest für eine nicht-feindselige Kommunikation unterzeichnet, ein Projekt, das 2016 ins Leben gerufen wurde, um das immer weiter um sich greifende Phänomen der Hate Speech, d.h. der Aufstachelung zum Hass, gegen die Gewalt der Worte, einzudämmen und ein der Menschenwürde abträgliches Verhalten zu vermeiden.

Die Governance, die die Transparenz der Unternehmensführung und die Anwesenheit unabhängiger Direktoren im Verwaltungsrat betrifft, ist auch Teil eines Weges, der darauf abzielt, FILA Solutions ein neues Führungsimage zu geben und das Unternehmen in Bezug auf Ethik und Compliance zu entwickeln.

Als Mitglied des Green Building Council Italia erhielt FILA 2014 die Umweltzertifizierung ISO 14001 und ist nun eines der ersten italienischen Unternehmen, das dem Climate Pledge beigetreten ist, einer von Amazon und Global Optimism geförderten Initiative, die mehr als 100 führende Unternehmen in ihren jeweiligen Sektoren zusammenbringt und die Unterzeichner dazu verpflichtet, bis 2040, 10 Jahre vor dem Pariser Abkommen, null CO2-Emissionen zu erreichen. Dank seiner professionellen und umweltfreundlichen Lösungen ist das Unternehmen ein Protagonist von Green Pea, dem ersten Green Retail Park der Welt, der sich dem Thema Umweltschutz widmet. In der Fabrik in Padua stammt 100 % des Stroms aus erneuerbaren Quellen, davon fast 50 % aus der Photovoltaikanlage des Unternehmens, die kürzlich erweitert wurde, um die Leistung der Ökoenergie zu verbessern.

„Diese weitere Anerkennung belohnt die Investitionen von FILA in Forschung und Entwicklung, Innovation und Produktdesign. Nachhaltigkeit kann nicht ohne eine solide Struktur dahinter praktiziert werden“, fügt CEO Alessandra Pettenon hinzu, „und Nachhaltigkeit bedeutet, über das Unternehmen hinauszuschauen, auf die Bedürfnisse der Menschen zu reagieren und den Wunsch zu verspüren, anderen zu helfen.“

 

www.filasolutions.com

Cer Magazine International 66 | 12.2023