Fünf Stiltendenzen für Oberflächen | von Antonia Solari

Artikel veröffentlicht in: "Keramik, immer top aktuell und zeitgemäß"

Es gibt einige Merkmale, die mittlerweile bei allen Keramikoberflächen zu finden sind. Es handelt sich sowohl um wichtige technische Merkmale des Materials als auch – immer öfter – um vorbildliche Maßnahmen zur Senkung der Umweltbelastung der Produktionslinien. Die Kontrolle über den Energieverbrauch der Produktionskette, die Langlebigkeit der Produkte und die Einhaltung der Protokolle, auf denen die Umweltzertifizierungen beruhen, zählen zu den Faktoren, die zahlreiche Qualitätsfliesen gemeinsam haben. Belebt werden die Angebote der Branche durch die vorgeschlagenen Stile, Farben, Dekorelemente und Texturen.

Auch, wenn es immer mehr Tendenzen gibt und objektiv gesehen immer möglicher wird, eine Antwort auf jede Vorliebe bei der Planung zu finden, sind fünf große Richtungen und Trends zu erkennen, die wir im Folgenden analysieren.

 

Der Blumenstil ist wieder da

Zum Junglestil, dessen Erfolg mittlerweile unumstritten ist, kommt eine weitere Variante im gleichen Rahmen mit Anklängen an die Vergangenheit: die Keramik im Zeichen der Blumendekorationen. Der gemeinsame Nenner ist der Wunsche, ein Stück Natur nach Hause mitzunehmen, um auch in den geschlossenen Räumen die wohltuende Wirkung des Kontakts mit der Pflanzenwelt zu genießen – wenn auch nur abstrakt. Die Fliesenvarianten – im kleinen oder großen Format – mit Blumenthema nehmen also zu und werden in zahlreichen Farbvarianten angeboten.

 

01. Wide&Style Mini von ABK umfasst eine Palette aus 10 Unifarben und 8 dekorativen grafischen Versionen, darunter Blumendekore, die entwickelt wurden, um das Gefühl des Wohlbefindens zu vermitteln, das wir durch den Kontakt mit der Natur erzielen.  www.abk.it

02. Die Kollektion Touch von Ceramiche Brennero ist eine matte Verkleidung mit Verputzoptik, die auf der Basis von zarten Farbtönen gefertigte Dekorelemente umfasst. Das Dekorelement Silk Sand übernimmt den zarten Stil der Kollektion und weist Ton-in-Ton-Muster mit Inspiration bei den Pflanzen und Blättern auf.  www.ceramichebrennero.com

03. Die Serie Timeless von Naxos, Fincibec Group, wurde – aus stilistischer Sicht – mit dem Ziel entwickelt, entspannende Umgebungen zu bieten, die durch eine Farbpalette aus neutralen Farbtönen mit Inspiration bei der Natur und Blumendekorationen geprägt werden. www.naxos-ceramica.it

 

Dekorative Oberflächen

Die Keramikoberflächen als Einrichtungselement: Eine der Tendenzen sind die Fliesen mit Dekorationen mit künstlerischer Inspiration, sowohl bei den Gegenständen als auch bei den Bearbeitungen. Dabei dürfen natürlich als Teppiche interpretierte und dementsprechend bemalte Keramikfliesen nicht fehlen, auf denen die vom Pinsel hinterlassenen grafischen Zeichen zu sehen sind. Eine Alternative ist der Bezug zu den Tapeten, deren Dekorelemente auf die Feinsteinzeugoberfläche übertragen werden, wodurch sie in den Mittelpunkt der Wohnräume rücken und so den in Großbritannien entstandenen Dekorstil mitbringen.

 

04. Die von Giuliano Andrea dell’Uva für Ceramica di Vietri – Francesco De Maio entworfene Kollektion Carpet weist übereinandergelegte ‚Keramikteppiche’ auch. Diese mit der Tradition aus Kampanien verbundenen Majolikafliesen zeichnen sich durch die für die 50er Jahre typischen Pinselstriche aus. www.francescodemaio.it

05. Chromagic, von Serenissima kombiniert dekorative Muster mit dem Wallpaper-Effekt – Ton-in-Ton oder kontrastierend – mit einer Farbpalette aus zehn Farben mit Harzoptik, die sich für originelle und kreative Kombinationen eignet. www.grupporomanispa.com

 

Indoor und Outdoor ohne Unterbrechungen

In den letzten Monaten wird den Bereichen im Freien eine größere Aufmerksamkeit gewidmet und die Terrassen, Patios oder Balkone sind grundlegend geworden; folglich haben die Architektur- und Designprojekte, die ausgearbeitet wurden, um die Innen- und Außenbereiche in Verbindung zu setzen, deutlich zugenommen, und die Keramikbranche ist in dieser Richtung sehr aktiv. So mangelt es nicht an Kollektionen, die sowohl für das Verlegen in Innenbereichen als auch im Outdoorbereich geeignete Varianten umfassen. Sie haben ganz einfach eine andere Rutschhemmung, die normalerweise bei Innenbereichen mit R9 und bei Außenbereichen mit R11 gewählt wird.

 

06. Große Planungsfreiheit für LeGarage von Cerdomus mit Inspiration beim Urban-Stil und den Texturen von Zement. Sie wird in 5 Farben – Ivory, Silver, Sand, Grey und Charcoal, drei Formaten und drei Dekorelementen vorgeschlagen.  www.cerdomus.com

07. Lineo von Ceramiche Keope ist eine Feinsteinzeugserie mit Holzoptik, die auch für hybride Bereiche zwischen den Innen- und Außenbereichen gedacht ist. Im Foto die Variante Honey, die mit Rutschhemmung R9 für die Innenbereiche oder R11 für die Außenbereiche erhältlich ist. www.keope.com

08. Colorful von Pastorelli stellt eine Keramikinterpretation von Zement dar, die 7 Hauptangebote und 7 in Brick enthält und sich zwischen warmen und kalten Farben und Oberflächen mit Inspiration bei den Terrazzo-Böden aus Venedig bewegt. Für den Indoor- und Outdoor-Bereich, von R9 bis R13. www.pastorellitiles.com

 

3D-Wirkung

Um im Bereich der stilistischen Trends zu bleiben: Eine weitere von den Designern vorgeschlagene Lösung für die Prägung von Fliesen und Feinsteinzeugplatten besteht in der Anwendung von Grafiken oder Bearbeitungen, die in der Lage sind, die Oberflächen in der Wahrnehmung in dreidimensionale Volumen zu verwandeln. Das gelingt dank der Geometrie und den farblichen Entscheidungen, aber auch den Bearbeitungen, die Relieffassaden hervorbringen, die das Licht reflektieren und so in 3D zu sein scheinen.

 

09. Die gewellte Struktur der Serie Glow der Gruppe Armonie Ceramiche, sorgt für interessante Lichteffekte; das ist vor allem dem Majolikaeffekt und den glasurreichen Oberflächen zu verdanken. www.armonieceramiche.com

10. Stile von Imola Ceramica wird im Format 6×24 cm und in verschiedenen Farbnuancen von puderrosa über tabak bis pistaziengrün und einem staubigen Himmelblau angeboten. Die Struktur besteht in einem Hochrelief in matter Version. www.ccimola.it

11. Die Variante Quadri der Kollektion Livingstone von Verde1999 in der farblichen Ausarbeitung melange/schwarz/gold wird im Format 26×26 cm angeboten und verleiht dank der Abwechslung zwischen Farben und Geometrien die Illusion des Reliefs. www.verde1999.com

 

Inspiration an natürlichen Materialien

Der bereits seit längerem erfolgsgekrönte Trend, nach dem die Auftraggeber immer häufiger fragen, nämlich der nach Anlehnungen an natürlichen Materialien, nimmt weiterhin eine Spitzenposition ein. Da sie einfacher handzuhaben als Holz, erschwinglicher als Marmorplatten und, was die Verweise auf Zement oder Harz betrifft, einfacher zu verlegen sind, gehören Fliesen, die auf andere Materialien verweisen, fix zu den von den Firmen der Branche vorgeschlagenen Kollektionen.

 

12. Onice Smeraldo von Ava Ceramica ist die neue den Indoorbereichen gewidmete Variante mit Inspiration bei den edlen farblichen Merkmalen von Onyx, der hier in verschiedenen Grafikversionen und sechs Formaten – vom kleinsten 80×160 cm bis hin zum größten 320×160 cm – angeboten wird. www.avaceramica.it

13. Die grüne Amazzonite von Energieker ist eine der zahlreichen Interpretationen, die die Firma bezüglich der Welt des Marmors ausarbeitet. Diese Serie wird in vier Formaten zwischen 60×60 cm und 120×270 cm angeboten. www.energieker.it

Weitere Kollektionen italienischer Keramikbeläge sind in der Produktgalerie zu sehen.

 

 

Oktober 2021

 

Weitere Artikel veröffentlicht in Keramik, immer top aktuell und zeitgemäß

Nuda Flaminia

Die Natur ist ein Bedürfnis

Benessere e sicurezza sono le due parole chiave che definiscono le tendenze in atto a Cersaie 2021 per l’arredo del mondo bagno. E la natura racchiude entrambe: visivamente trasmette serenità e, al tempo stesso, un progetto realizzato in ottica green rassicura per il suo basso impatto ambientale.