Die Natur ist ein Bedürfnis | von Elena Cattaneo

Artikel veröffentlicht in: "Keramik, immer top aktuell und zeitgemäß"

Wohlbefinden und Sicherheit sind die zwei Mottos, die bei den aktuellen Tendenzen für die Welt des Badezimmers 2021 den Ton angeben. Und die Natur schließt beide in sich ein: Beim Anblick vermittelt sie Gelassenheit, ein umweltfreundlich umgesetztes Projekt ist aber auch wegen seiner niedrigen Umweltbelastung beruhigend.

 

Farben und Personalisierung

Die Zeit der nach bestimmten Codes und nur nach zweckmäßigen Kriterien und der Ausnutzung des Platzes geplanten Standardbadezimmer, die zwar eventuell mit technologischer Badkeramik ausgestattet, aber ohne eigene Persönlichkeit waren, ist vorbei. Die Wohnung der letzten Monate, in der die Menschen viel mehr Zeit als in den Vorjahren verbracht hat, wird zu einer Wohnung mit starkem Charakter, die in der Lage ist, ein Gefühl der Wärme zu vermitteln. Und das Badezimmer ist der Raum, in dem sich dieser Wandel noch stärker vollzieht. Aus der Sicht der Farben und Materialien dominiert die Anspielung auf die Natur, aber auch in diesem Fall kann jeder verschiedene Wege einschlagen, die dem eigenen Geschmack entsprechen. Manche bevorzugen matte Ausführungen, weil sie im Vergleich zu den glänzenden die natürlichen Elemente nachahmen, erklärt die Color Designerin Francesca Valan. Andere wiederum setzen auf Farben, die an das Wasser, die Erde oder Pflanzenwelt erinnern. Insbesondere Grün kann in allen seinen unendlichen Nuancen als „neue neutrale Farbe“ bezeichnet werden, es ist die Farbe, die Ihnen mehr als alle anderen das Gefühl verleiht, Teil der Natur zu sein, und mehr oder weniger bewusst dazu verleitet, sie zu schützen und zu schätzen.

 

Transparente Kommunikation

Der Auswahl aus ästhetischer Sicht geht allerdings das Verfahren voran, das die einzelnen Firmen bei der Produktion anwenden. Der Kunde von heute wählt ein bestimmtes Produkt oder Material aufgrund seiner speziellen Merkmale oder, weil er weiß, dass der ganze Produktionsprozess der Firma aus der Sicht der Umweltverträglichkeit mehr oder weniger vorbildlich ist. Während sie vorher zwar wichtig, aber nicht grundlegend war, ist eine transparente und qualitative Kommunikation für die Marken heute unabkömmlich: Es reicht nicht, die einmaligen Leistungen der eigenen Produkte zu beschreiben, auch die Neuheiten des Produktionsprozesses in umweltfreundlicher Hinsicht wie zum Beispiel die letzten erhaltenen Zertifizierungen und die Zugehörigkeit zu auf internationaler Ebene anerkannten Verbänden müssen verbreitet werden.

 

Umweltfreundliche Technologien

Ökologisches Design wählen bedeutet daher, Firmen auszuwählen, die der ökologischen Nachhaltigkeit ihrer Produktionszyklen besondere Aufmerksamkeit widmen, das heißt, die sich dafür eingerichtet haben, die Emissionen zu senken, die Produktverschwendung einzuschränken und abzuschaffen sowie die Rohstoffe aus dem eigenen Gebiet wiederzuverwerten. Das Gebiet ist aus zwei Gründen ein wichtiger Faktor: Nachhaltig zu entscheiden heißt auch, den Firmen den Vorzug zu geben, die mit örtlichen Handwerkern und Unternehmen zusammenarbeiten. So werden große Material- oder Produktverlagerungen vermieden und dadurch der Transport mit den entsprechenden Kosten für die Umwelt reduziert. Aus der Sicht des Produkts umweltschonend sind zum Beispiel Kollektionen aus Materialien und Komponenten, die durch strenge wirtschaftliche Anforderungen geregelt werden, zum Teil mit recyceltem oder recycelfähigem Material gefertigt und mit Oberflächenfinishs beschichtet werden, die eine Senkung der Verwendung von chemischen Reinigungsmitteln ermöglichen, oder diejenigen, die mit Wassersparsystemen und ‑technologien ausgestattet sind.

 

 

01. Der Einsatz von Simas in Sachen Wassersparen, Kreislaufwirtschaft, Reinigungsfreundlichkeit und sicherem Einsatz wird bei der Kollektion Wave durch die Farbpalette vollendet. Die Waschbecken mit runder, quadratischer, ovaler oder rechteckiger Form haben ein asymmetrisches Becken mit leicht geneigtem Vorderrand. Auch die Ablaufgarnituren sind aus darauf abgestimmter farbiger Keramik. www.simas.it

02. Die Waschbeckenserie Ipalyss des Studio Levien für Ideal Standard bietet Waschbecken mit superdünnwandigem Design an, die sich durch die große Auswahl an erhältlichen Farben und ihre Härte auszeichnen. Diamatec®, das von der Firma patentierte Keramikmaterial, unterscheidet sich auch im Fall von Gegenständen mit geringer Stärke durch die Widerstandsfähigkeit. www.idealstandard.it

 

03. Die Farben der von Ceramica Flaminia vorgeschlagenen Neuheiten verweisen auf die Nuancen von Sand und Erde und verstärken das Gefühl von Wärme und Intimität des Badezimmers. Allgemein ist es wichtig, daran zu erinnern, dass die Firma seit 2005 ein Managementsystem der Industrieabfälle eingeführt hat, das ihr die Zertifizierung UN EN ISO 14.001:2004 eingebracht hat.  www.ceramicaflaminia.it

04. Das Material – in diesem Fall Naturholz – ist das große Highlight der Badplattenlinie Wood von Gaia Mobili. Die großen Ablagen Wood sind aus massivem Kastanienholz mit 7 Zentimeter Stärke gefertigt und können sowohl in der Länge als auch in der Tiefe maßgefertigt werden. www.gaiamobili.it

 

05. Raffiniert und schlicht – mit der Kollektion Piana von antoniolupi wird jedes Projekt maßgeschneidert. Denn die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten ermöglichen die Ausstattung des Badezimmers, als wäre es ein Maßanzug, was die Abmessungen, Farben und Ausfertigungen betrifft. Die Platte ist aus Colormood gefertigt, dem neuen von der Firma patentierten Material aus ungiftigem, umweltfreundlichem und kompaktem Harz mit Soft-touch-Oberflächenausführung. www.antoniolupi.it

06. Das Projekt Bagno Linea von Itlas ermöglicht die Kombination von Holz, dem natürlichen Rohstoff schlechthin, mit anderen Materialelementen wie Marmor und Harzen. In dieser Gestaltung ist das Möbel aus Eichenholz D10 in Begleitung der Wand aus Holz (Kollektion 5 mm Eiche) und der Platte Dot der Kollektion Pattern by Sholten & Baijings mit Waschbecken aus Marmor Luce di Carrara. www.itlas.com

 

07. Die neue Kollektion Vague von Badenhaus zeichnet sich durch die Verkleidung der Platten aus Pet aus, weshalb die Produkte überaus umweltfreundlich sind. Aus stilistischer Sicht bietet sie eine Kombination von Minimalismus und Rationalität mit Einsatz von geschwungenen Linien, um allen ästhetischen Vorlieben und Platzverhältnissen gerecht zu werden. www.badenhaus.it

08. Das Thema Naturschutz steht bei Mobilduenne hoch angeschrieben. 2016 zum Beispiel wurde das massive Holz für die Fertigung von Unterbauten und Platten ins Sortiment aufgenommen. Ein kostbares Material, das durch hochfortschrittliche mehrlagige Bearbeitungstechniken, die seine Solidität gewährleisten, vollendet wird. Außerdem sind alle Produkte in Italien hergestellt und die Produktionsabfälle werden wiederverwertet und recycelt. (Foto: COMP 685 verde comodoro). www.mobilduenne.it

 

 

09. Die Stand- (oder Hänge-) Badkeramik der neuen Linie Style von Geberit ist mit der wassersparenden, spülrandlosen Technologie Rimfree® ausgestattet. Kein Spülrand bedeutet außerdem, dass es keine Stellen gibt, an denen sich Keime und Schmutz ansammeln können, weshalb die Reinigung besonders schnell geht. Das Spülsystem mit nur 4,5 Litern schließlich beseitigt die Rückstände regelmäßig effizient mit ausgezeichneten Leistungen. www.geberit.it

10. Die Bemühungen von Ceramica Tecla aus der Sicht der Reduzierung der Umweltbelastung bei der Produktion haben sich auf die Verwendung von Photovoltaik und auf die Wiederverwertung der ungenützten Unterprodukte konzentriert. Siena Cemento heißt eine der vorgeschlagenen Farben, die das Bedürfnis nach Kontakt zur Natur am besten ausdrückt. www.ceramicatecla.it

11. Die Sensibilität für das Thema Wassersparen hat Ceramica Globo schon immer angetrieben, effiziente Produkte und Systeme zu entwickeln. Heute sind die letzten Badkeramikartikel der Firma mit optimierten Abmessungen mit dem Globo Water Saving-System ausgestattet, das in der Lage ist, den Wasserverbrauch auf eine durchschnittliche Spülmenge unter 3 Litern zu senken. www.ceramicaglobo.com

 

Weitere Kollektionen italienischer Sanitärkeramik sind in der Produktgalerie zu sehen.

 

 

Oktober 2021

Weitere Artikel veröffentlicht in Keramik, immer top aktuell und zeitgemäß

Amazzonite by Energieker

Fünf Stiltendenzen für Oberflächen

Blumendekorationen, Kontinuität zwischen Innen- und Außenbereichen, 3D-Inspiration, Verweise auf natürliche Materialien und malerische Oberflächen sind einige der Leitmotive in der Welt der Keramik.